Wochenendplanung

(Beitrag vom 22. Dezember 2014)

Planen Sie sorgfältig die Momente im Leben, die Entspannung, Vergnügen, Spaß und Leichtigkeit für Sie bedeuten können?

Welche Terminen sehen Sie, wenn Sie einen Blick in Ihren Kalender werfen? Falls Sie beruflich sehr eingespannt sind, haben Sie vermutlich ziemlich viele Arbeitstermine und Deadlines. Wie sieht es mit den angenehmen Aktivitäten aus? Planen Sie genauso sorgfältig die Momente im Leben, die Entspannung, Vergnügen, Spaß und Leichtigkeit für Sie bedeuten können?

Viele meiner Klienten kommen sehr gestresst zu mir, sodass schon allein die Idee, zusätzlich noch die Freizeit durchzuorganisieren, sie eher abschreckt. Auch wenn ihnen sehr bewusst ist, dass ihre Wochenenden derzeit nicht gerade eine Oase der Erholung sind. Auf Dauer kann dieser fehlende Ausgleich zur Entwicklung von Burnout, Depression oder Angststörungen beitragen.

Deshalb ist es wichtig, diese Zeit ein Stück weit zu planen. Dabei geht es jedoch nicht darum, einen strikten Freizeitplan durchzusetzen, sondern die Zeit flexibel zu planen. Am besten tragen Sie einige Tage vor dem Wochenende in einen Plan machbare Aktivitäten ein, die Sie je nach Wetterlage und Stimmungslage spontan ausführen können. Nach dem Wochenende können Sie sich noch einmal hinsetzen und das Wochenende Revue passieren lassen und bewerten.

Psychologen wissen, dass die Art und Weise, wie sich Menschen die Zukunft vorstellen, entscheidend zu ihrem Wohlbefinden beiträgt. Wenn Sie sich also bewusst hinsetzen, sich über mögliche angenehme Szenarien für das Wochenende Gedanken machen und diese in Ihre Planung eintragen, dann schenken Sie sich selbst die Aussicht auf Höhepunkte und Lichtblicke in der naheliegenden Zukunft, die Ihre Stimmung schon vorab aufhellen können. Sie kennen sicher die Redewendung: Vorfreude, schönste Freude.

Wie planen Sie mit Ihrem Partner oder Ihrer Partnerin das Wochenende? Vor allem Eltern kleinerer Kinder laufen Gefahr, dass die freie Zeit mit einer langen Runde von Pflichtaktivitäten gefüllt wird. So drehen sich irgendwann die meisten Gespräche um die Versorgung der Kinder, die Mahlzeiten, den Einkauf und das Ausräumen der Spülmaschine. So droht die sogenannte “Freizeit” zu einem reinen Abhaken von Pflichten zu werden. Viele Paare, die ich kennengelernt habe, haben erstaunlich viel davon profitiert, die Wochenenden zusammen zu planen.

Sie können das Blatt zur Wochenendplanung herunterladen und es einmal ausprobieren. Manchmal bietet die Psychotherapie ja erstaunlich simple Ideen, die ganz entscheidend zur Lebensqualität beitragen.